Job description

Requirements

  • Entry level
  • No Education
  • Salary to negotiate
  • Ingolstadt

Description

Die Montage A4/A5 ist ein Teil der Fertigung am Standort Ingolstadt und eine der größten Fahrzeugmontagen Europas. Ob Cockpit, Sitze oder Räder – hier entsteht aus der lackierten Karosse ein kundenfertiger Audi A4 oder A5. Oberstes Ziel ist die Sicherstellung der Qualität von Fahrzeugen bei ergonomischen und sicheren Prozessen. Zu den Herausforderungen gehören auch die steigende Komplexität der zu montierenden Fahrzeuge, eine steigende Anzahl von Derivaten und kürzere Produktlebenszyklen. Auf diese Veränderungen muss die Montage effizient reagieren. Job Purpose/Role Optimierung der Prüfergebnisse im Direktläuferbericht der Montage 1 zur Erreichung der vorgegebenen Ziele: Ableitung der KPI (Key Performance Indicators) in Bezug auf die Prüfergebnisse der Montagelinie 1 Ableitung und Umsetzung von Regelkreisen zu den KPI Identifikation von Ursachen für NiO-Prüfergebnisse Ermittlung von Schwerpunkten zu den NiO-Prüfergebnissen Ableitung und Umsetzung von Maßnahmen Etablierung von Regelkreisen (PDCA-Zyklus) zur Verbesserung der Prüfergebnisse Key Requirements/Skills/Experience Sie befinden sich im Studium im Bereich Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen o.Ä. Sie verfügen über sehr gute analytische Fähigkeiten Sie zeichnen sich durch hohe Kommunikationsfähigkeit und Motivation aus Sie konnten idealerweise bereits Erfahrung in der Fahrzeugproduktion sammeln Sie runden Ihr Profil mit einer selbständigen und strukturierten Arbeitsweise ab

  • c/c++