Job description

Requirements

  • Entry level
  • No Education
  • Salary to negotiate
  • Berlin

Description

Ihr Profil


- Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege
- Fundierte Fachkenntnisseund Berufserfahrungen in der intensivpflegerischen Patientenbetreuung sind wünschenswert, aber keine Bedingung
- Eine große Portion Besonnenheit und Verantwortungsbewusstsein gepaart mit einem sorgfältigen Arbeitsstil
- Flexibilität sowie die Bereitschaft, im 3-Schicht-System zu arbeiten Unser Angebot


Wir begrüßen Sie in einer ebenso motivierten wie aufgeschlossenen Gemeinschaft – Ihre Hilfe wissen wir ehrlich zu schätzen. Neben einem unbefristeten Arbeitsvertrag belohnen wir Ihren Einsatz mit einer Vergütung nach unserem Tarif AVR DWBO. Das bedeutet: 38,5 Stunden-Woche, Kinderzuschuss, eine betriebliche Altersversorgung mit überdurchschnittlicher Rendite (EZVK Grund mit attraktiven Aufstockungsmöglichkeiten), in der Regel ein 13. Monatsgehalt und viele weitere Vorteile wie eine „Willkommens-Starthilfe“ , ein Bonussystem für besonderen Einsatz und die Option auf ein vergünstigtes BVG-Jobticket. Ihre Gesundheit ist ein hohes Gut. Wir bieten Ihnen unter anderem die Möglichkeit für kostenfreie YOGA-Einheiten während der Arbeitszeit, damit Sie in Balance bleiben. In unserer Unternehmensakademie bieten wir Ihnen vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten – und Sie dürfen kostenfrei in unserem E-Learning-Programm CNE stöbern. Auch Ihr familiäres Wohl liegt uns am Herzen, darum können Sie sich in betrieblichen Notsituationen voll und ganz auf unseren Kinderbetreuungsservice KidsMobil verlassen. Freuen Sie sich auf einen modernen Arbeitsplatz mit sehr guter Verkehrsanbindung in direkter Nähe zum Ku’damm.

Weitere Informationen zu unserer Arbeit finden Sie auf unserer Internetseite.

Für Fragen steht Ihnen Petra Schattner, Stellvertr. Pflegedirektion, unter 030 8955-3820 oder Petra.Schattner(at)jsd.de gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, wenn Sie sich mit den diakonischen Werten unseres Unternehmens identifizieren - unabhängig von Herkunft, sexueller Identität, Religion, Geschlecht, Alter oder einer Behinderung. Mit der Berufsbezeichnung sind unter Verwendung des generischen Maskulinums alle Menschen gemeint.

  • coach