Job description

Requirements

  • Entry level
  • No Education
  • Salary to negotiate
  • Paderborn

Description

Das Fraunhofer-Institut für Entwurfstechnik Mechatronik IEM in Paderborn betreibt anwendungsorientierte Forschung zur Förderung von Produktinnovationen im Maschinen- und Anlagenbau, der Automobilindustrie sowie verwandter Branchen. Am Technologiestandort Zukunftsmeile Fürstenallee arbeiten wir in enger Kooperation mit dem Heinz-Nixdorf-Institut der Universität Paderborn zusammen. Für Unternehmen bietet das Fraunhofer IEM die Expertise für intelligente Mechatronik im Kontext Industrie 4.0. Ferner ist unser Institut Kompetenzzentrum des Spitzenclusters Intelligente Technische Systeme Ostwestfalen Lippe (it's OWL).


Im Forschungsbereich Scientific Automation unterstützen wir unsere Kunden bei den Herausforderungen, die aus der steigenden Systemkomplexität mechatronischer Systeme resultieren. Wir setzen modellbasierte und datengetriebene Entwurfsmethoden ein zur Regelung, Automatisierung oder Optimierung intelligenter technischer Systeme. Die technischen Systeme der Zukunft zeichnen sich dadurch aus, dass sie intelligent, wandelbar, effizient und nachhaltig sind. Für die Entwicklung derartiger Systeme bedarf es einer ganzheitlichen Betrachtung und der frühzeitigen Einbeziehung verschiedener Teilsysteme. Dies erfordert die Anwendung multidisziplinärer Ansätze und umfasst die Integration von beispielsweise Mechanik, Hydraulik, Elektronik und Regelungs- und Steuerungstechnik. Die breite thematische Ausrichtung spiegelt sich auch im Kompetenzspektrum unserer Mitarbeitenden wider und erfordert ein hohes Maß an Flexibilität und Bereitschaft zur Interdisziplinarität. Zur Verstärkung unserer stetig wachsenden Abteilung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Gruppenleiterin / einen Gruppenleiter:


Ihre Aufgaben


- Sie leiten ein Team wissenschaftlicher Mitarbeitenden und gestalten die strategische Ausrichtung der Forschungs- und Entwicklungsarbeiten der Gruppe.
- Sie akquirieren und leiten in hoher Eigenverantwortung anspruchsvolle Forschungs- und Industrieprojekte im Bereich selbstoptimierender Systeme mit speziellem Fokus auf datengetriebene Verfahren (maschinelles Lernen).
- Sie initiieren Kooperationen mit nationalen und internationalen Partnern in Industrie und Forschung im Themenfeld und pflegen entsprechende Kontakte.
- Sie präsentieren die Schwerpunktthemen Ihres Teams auf regionalen, nationalen und internationalen Veranstaltungen.
Was Sie mitbringen


- Erfolgreich abgeschlossenes Universitätsstudium im BereichElektrotechnik, Mechatronik, Ingenieurinformatik, Maschinenbau
- Sie verfügen über Fachkenntnisse im Bereich maschineller Lernverfahren in der Produktion und haben idealerweise eine Promotion in diesem Bereich abgeschlossen.
- Sie sind ein Teamplayer, durchsetzungsstark und haben Führungserfahrung.
- Sie zeigen hohe Eigeninitiative und verfügen über ein sicheres, professionelles Auftreten.
- Sie haben Freude an neuen Herausforderungen und bringen die Bereitschaft mit, fachgebietsübergreifend zu denken und zusammenzuarbeiten.
- Sicheres Deutsch und Englisch in Wort und Schrift
- Analytisch-strukturierte Arbeitsweise, konzeptionelles Denken


Was Sie erwarten können


Als Gruppenleiterin / Gruppenleiter an unserem nach modernsten technischen Maßstäben ausgestatteten Institut erhalten Sie nicht nur Einblick in unterschiedlichste Forschungsbereiche, sondern auch die Möglichkeit, in einem kollegialen Umfeld eigenständig ein Team anzuleiten und weiterzuentwickeln. Durch die zahlreichen Projekte mit regionalen, nationalen, und internationalen Partnern gewinnen Sie einen einmaligen Einblick in die industrielle Forschungslandschaft. Ihre Karriereentwicklung unterstützen wir mit gezielter Laufbahnplanung, fachlicher Weiterbildung und Managementschulungen.


Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist auf 2 Jahre befristet.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39,0 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

  • cad