Job description

Requirements

  • Entry level
  • No Education
  • Salary to negotiate
  • Hanau am Main

Description

Allgemeine fachliche und organisatorische Aufgaben
Alle Arbeiten unter Anwendung der vorgeschriebenen Werkzeuge, Geräte und Vorrichtungen ausführen sowie die geforderte Maßgenauigkeit und Arbeitsgüte einhalten. Betriebsmittel, Energie und Material zweckmäßig einsetzen und anwenden, Sicherheitsvorschriften und Anordnungen einhalten, auf ordnungsgemäßen Zustand der Werkzeuge achten sowie im Arbeitsbereich anfallende Abfallstoffe und Reststoffe entsorgen.
Zur Durchführung der Reparaturarbeiten erforderliche Werkzeuge instand halten, den benötigten Teileumfang festlegen, Service-Informationssysteme nutzen sowie erforderliche Befundvermerke auf dem Reparaturauftrag bei Garantie oder Kulanz festlegen. Fahrzeug für die Übergabe an den Kunden vorbereiten, Fahrzeuge rangieren sowie bei Bedarf Reparaturarbeiten bei Kunden oder außerhalb Niederlassung durchführen.
Bei Bedarf Probefahrten durchführen.

Wartungsarbeiten und Ölservicearbeiten
Ölwechsel an sämtlichen Aggregaten durchführen sowie bei Bedarf Filtereinsätze erneuern, Flüssigkeitsstände richtig stellen oder Schmiermittel erneuern. Ölverbrauchsmessfahrt vorbereiten und nach der Messfahrt den Verbrauch ermitteln. Wartungsarbeiten nach Wartungssystem einschließlich aller Zusatzarbeiten und kleinere Reparaturen durchführen.

Allgemeine Reparaturen
Einstellarbeiten durchführen sowie Prüfarbeiten nach § 29 der StVZO anhand der aktuellen Prüfunterlagen ausführen. Abdichtarbeiten an Motoren oder Aggregaten durchführen sowie allgemeine Instandsetzungsarbeiten ausführen. Bei Bedarf kleinere Schweißarbeiten und Reifendienstarbeiten durchführen sowie kleinere Arbeiten an der elektrischen Anlage durchführen.

Sämtliche Reparaturen
Prüfarbeiten, Einstellarbeiten, Montagearbeiten und Instandsetzungsarbeiten an Fahrgestell und Aufbau durchführen, Aggregate nach Befund tauschen oder erneuern sowie Unfallfahrzeuge zur Vermessung oder Instandsetzung freilegen. Sonderausstattungen einfacher Bauart anhand von Einbauanleitungen nachträglich einbauen.


Allgemeine fachliche und organisatorische Aufgaben
Alle Arbeiten unter Anwendung der vorgeschriebenen Werkzeuge, Geräte und Vorrichtungen ausführen sowie die geforderte Maßgenauigkeit und Arbeitsgüte einhalten. Betriebsmittel, Energie und Material zweckmäßig einsetzen und anwenden, Sicherheitsvorschriften und Anordnungen einhalten, auf ordnungsgemäßen Zustand der Werkzeuge achten sowie im Arbeitsbereich anfallende Abfallstoffe und Reststoffe entsorgen.
Zur Durchführung der Reparaturarbeiten erforderliche Werkzeuge instand halten, den benötigten Teileumfang festlegen, Service-Informationssysteme nutzen sowie erforderliche Befundvermerke auf dem Reparaturauftrag bei Garantie oder Kulanz festlegen. Fahrzeug für die Übergabe an den Kunden vorbereiten, Fahrzeuge rangieren sowie bei Bedarf Reparaturarbeiten bei Kunden oder außerhalb Niederlassung durchführen.
Bei Bedarf Probefahrten durchführen.

Wartungsarbeiten und Ölservicearbeiten
Ölwechsel an sämtlichen Aggregaten durchführen sowie bei Bedarf Filtereinsätze erneuern, Flüssigkeitsstände richtig stellen oder Schmiermittel erneuern. Ölverbrauchsmessfahrt vorbereiten und nach der Messfahrt den Verbrauch ermitteln. Wartungsarbeiten nach Wartungssystem einschließlich aller Zusatzarbeiten und kleinere Reparaturen durchführen.

Allgemeine Reparaturen
Einstellarbeiten durchführen sowie Prüfarbeiten nach § 29 der StVZO anhand der aktuellen Prüfunterlagen ausführen. Abdichtarbeiten an Motoren oder Aggregaten durchführen sowie allgemeine Instandsetzungsarbeiten ausführen. Bei Bedarf kleinere Schweißarbeiten und Reifendienstarbeiten durchführen sowie kleinere Arbeiten an der elektrischen Anlage durchführen.

Sämtliche Reparaturen
Prüfarbeiten, Einstellarbeiten, Montagearbeiten und Instandsetzungsarbeiten an Fahrgestell und Aufbau durchführen, Aggregate nach Befund tauschen oder erneuern sowie Unfallfahrzeuge zur Vermessung oder Instandsetzung freilegen. Sonderausstattungen einfacher Bauart anhand von Einbauanleitungen nachträglich einbauen.

About the company

Daimler AG is one of the world’s most successful automotive companies. With its divisions Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses and Daimler Financial Services, the Daimler Group is one of the biggest producers of premium cars and the world’s biggest manufacturer of commercial vehicles with a global reach. Daimler Financial Services provides financing, leasing, fleet management, insurance, financial investments, credit cards, and innovative mobility services.

The company’s founders, Gottlieb Daimler and Carl Benz, made history with the invention of the automobile in the year 1886. As a pioneer of automotive engineering, Daimler continues to shape the future of mobility today: The Group’s focus is on innovative and green technologies as well as on safe and superior automobiles that appeal to and fascinate. Daimler consequently invests in the development of alternative drive trains with the long-term goal of emission-free driving: from hybrid vehicles to electric vehicles powered by battery or fuel cell. Furthermore, the company follows a consistent path towards accident-free driving and intelligent connectivity all the way to autonomous driving. This is just one example of how Daimler willingly accepts the challenge of meeting its responsibility towards society and the environment.

The brand portfolio of Daimler comprises Mercedes-Benz, Mercedes-AMG, Mercedes-Maybach, Mercedes me, smart, EQ, Freightliner, Western Star, BharatBenz, Fuso, Setra, Thomas Built Buses as well as Mercedes-Benz Bank, Mercedes-Benz Financial Services, Daimler Truck Financial, moovel, car2go and mytaxi.

Companies in this sector