Job description

Requirements

  • Entry level
  • No Education
  • Salary to negotiate
  • Rathenow

Description

Tätigkeitsprofil:


Ihre Aufgaben


- Bearbeitung von Grundsatzfragen für die Aufgabenerfüllung im Bereich 3., 4., 5. und 9. Kapitel SGB XII sowie im Bereich des Landespflegegesetzes zur einheitlichen Rechtsanwendung im Fachamt
- Bearbeitung von Grundsatzfragen für die Aufgabenerfüllung in den Bereichen des Asylbewerberleistungsrechtes und des Ausländerrechtes zur einheitlichen Rechtsanwendung im Fachamt
- Erarbeitung von Wirkungsanalysen im Zusammenhang mit den Handlungsanweisungen und der Rechtsprechung (i.d.R. höchstrichterlich BSG/BVerwG), die Anlass für Veränderungen der Handlungsanweisungen sind
- Bearbeitung von Widersprüchen im Bereich WoGG, BAföG, BbgAföG und AFBG
- Unterstützung in komplizierten Fällen bei der Widerspruchbearbeitung in den Sachgebieten 50.2 und 50.4
- Mitarbeit im Krisenstab des Katastrophenschutzes bei Bedarf Der vollständige Ausschreibungstext ist unter www.havelland.de veröffentlicht.

Anforderungsprofil:


Ihr Profil


- abgeschlossene Hochschulausbildung (Diplom-FH, Bachelor oder gleichwertiger Abschlussgrad) im nichttechnischen Verwaltungsdienst (Bachelor of Laws) oder erfolgreich abgeschlossene Qualifikation für den gehobenen Verwaltungsdienst (Angestelltenlehrgang II oder Verwaltungsfachwirt, B 600-Lehrgang)
- Berufserfahrung im Sozialhilferecht oder/und im Ausbildungsförderungs- und Wohngeldrecht sowie im Verwaltungsverfahrensrecht
- Soziale Kompetenzen : Verantwortungsbewusstsein, Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit, Kooperationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick, Konflikt- und Kritikfähigkeit, Teamfähigkeit
- Persönliche Kompetenzen : Belastbarkeit, Lernfähigkeit, Engagement/Eigeninitiative, Verlässlichkeit, Einfühlungsvermögen

  • excel
  • powerpoint