Freiheit

Freiheit


Photo: http://tracks.arte.tv/de/entspannter-leben-ohne-dna


„Guten Morgen. Und herzlichen Glückwunsch. Es freut mich, dass Sie es geschafft haben. Es war nicht einfach, so weit zu kommen, ich weiss. Ich vermute sogar, es war noch schwieriger, als Ihnen klar ist.

Damit Sie da sein können, mussten sich zunächst einmal ein paar Billionen unstete Atome auf raffinierte, verblüffend freundschaftliche Weise zusammenfinden und Sie erschaffen. Es ist eine hoch spezialisierte, ganz besondere Anordnung – sie wurde noch nie ausprobiert und existiert nur dieses eine Mal.

Es begann mit einer Zelle, nachdem eine der bis zu 800 Millionen Spermien im Ejakulat, die Eizelle getroffen hat. Wenn alles funktioniert hat, produzieren Ei und Spermium innerhalb Minuten die erste von insgesamt zehn Billiarden Zellen, die notwendig sind um Leben zu schaffen. Nach nur 47 Zellteilungen sind bereits 10.000 Billionen (10.000.000.000.000.000) entstanden und es ist an der Zeit, das Licht der Welt zu erblicken. Und jede dieser Zellen weiss ganz genau, was es zu tun gilt, um das Leben zu erhalten, vom Moment der Befruchtung bis zum letzten Atemzug.“

Bill Bryson: Eine kurze Geschichte von fast allem

Jede Zelle weiss genau, was sie zu tun hat. Mit unseren Gedanken und Emotionen mag dies nicht immer der Fall sein. Ihr Standort, meistens ein roter ⦁, zeigt uns auf dem Übersichtsplan an, wo wir stehen und hilft, uns zu orientieren und zeigt den Weg, wie wir zu unserem Ziel gelangen.

Manche Menschen brauchen keine Orientierungspläne. Sie haben einen eingebauten GPS-Empfänger, der sie auf die richtige Fährte bringt und brauchen auch von mir keine Unterstützung. Sie nehmen stets die passende Abzweigung und gelangen auf dem direkten Weg zu ihrem Ziel.

Wo stehen Sie auf der weltberühmten Skala von 1-10 mit Ihrer Lebensqualität in Hinblick auf Ihre Ziele? Es gibt keinen Grund, unglücklich übers Unglücklichsein zu sein. Manche glauben, nur ein Leben ausgefüllt mit Happiness ist ein Leben, wert gelebt zu werden. Das Leben ist jedoch komplexer als das und unsere Emotionen sind Teil von uns und wollen umarmt werden – auch die negativen. Und hier liegt eine Freiheit vers