Vermittlung von Fachärzten für Thoraxchirurgie nach Deutschland

Fachärzte für Thoraxchirurgie

Der deutsch-spanische Personaldienstleister TTA vermittelt Fachärzte für Thoraxchirurgie nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz. TTA organisiert die gesamte Personlavermittlung von der Vorauswahl bis zum Arbeitsbeginn der Fachärzte für Thoraxchirurgie in deutsche, österreichische und Schweizer Krankenhäuser, Kliniken und Spitäler.

  • Approbation in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • Sprachkompetenz B2/C1 in Medizin
  • Anerkannter Facharzt für Thoraxchirurgie in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Die Personalvermittlung von TTA ist kompetenter Ansprechpartner bei der Rekrutierung von Ärzten und organisiert die Approbation bei den Anerkennungsstellen und die Anerkennung des Facharztes Thoraxchirurgie bei den Landesärztekammern.

Vermittlung von Fachärzten für Thoraxchirurgie nach Deutschland

Vermittlung von Fachärzten für Thoraxchirurgie

Spanische Fachärzte für Thoraxchirurgie untersuchen, diagnostizieren und behandeln Erkrankungen, Verletzungen und Verletzungsfolgen sowie Formveränderungen und Fehlbildungen von Teilen des Brustkorbs. Sie ordnen apparative Diagnostik an wie Röntgenuntersuchungen oder Computertomographien.

Die Weiterbildung in Spanien zum Facharzt für Thoraxchirurgie wurde im Jahr 2002 eingeführt und stellt einen Unterdisziplin der allgemeinen Chirurgie dar. Sie dauert fünf Jahre und findet an staatlichen Krankenhäusern und Kliniken statt. Aufgrund der spanischen Weiterbildungsverordnung und den EU-Richtlinien werden die spanischen Facharzt von den Landesärztekammern direkt anerkannt. Durch einen kontinuierlichen Überhang an spanischen Fachärzten für Thoraxchirurgie kann die deutsch-spanische Personalvermittlung von TTA auf diese Ärzte zurückgreifen.

Vermittlung von Fachärzten

Als Marktführer vermittelt der deutsch-spanische Personaldienstleister TTA Fachärzte aus Spanien, deren Ziel eine medizinische Karriere in Deutschland und der Schweiz ist. Mit mehr als 90% aller verfügbaren Fachärzte aus Spanien und Südamerika vermittelt TTA in Krankenhäuser, Kliniken und Arztpraxen. Die Fachärzte haben ihren Berufstitel in Spanien erworben.

Vermittlung von Fachärzten aus Spanien

Der spanische Facharzt wird innerhalb der EU und in der Schweiz direkt anerkannt. In Deutschland liegt die Anerkennung in der Hoheit der Landesärztekammern und in der Schweiz bei der Mebeko. TTA steuert den Anerkennungsprozess. Die Fachärzte verfügen über die Sprachkompetenz B2 und C1 und sind auf einen Berufseinstieg und einen weiteren Karriereschritt in Deutschland und der Schweiz vorbereitet. Typische Einsatzgebiete sind neben Kliniken, Krankenhäusern und Arztpraxen, Spezialkliniken, in denen die Fachärzte ihr Potenzial ausschöpfen können.

Spanische Fachärzte auf Spitzenniveau

Spanische Fachärzte befinden sich auf europäischen Spitzenniveau und erfüllen das Anforderungsprofil deutscher und Schweizer Kliniken, insbesondere in den 47 spanischen Fachrichtungen, die nahezu deckungsgleich mit den deutschen und Schweizer Fachrichtungen sind.

Der Prozess der Ärztevermittlung hat eine durchschnittliche Länge von drei bis sechs Monaten. Die von TTA vermittelten Fachärzte befinden sich in Beschäftigung oder kurz vor Abschluss des Facharzttitels in Spanien. Ihr Ziel ist eine dauerhafte Beschäftigung in Deutschland oder der Schweiz. Die durch TTA vermittelten Fachärzte sind nicht nur fachlich eine gute Wahl, sie haben darüber hinaus eine emotionale Beziehungen zur deutschsprachigen Welt und freuen sich über die Herausforderungen in einem für sie bekannten Umfeld. Die spanische Fachärzte sind eine Top-Besetzung für den anspruchsvollen Klinikalltag.